Staatsmeister 2016 Daniel Kusternigg

Vom 25. bis 29. Mai 2016 fanden in Puch bei Weiz die 35. Österreichischen Staatsmeisterschaften im Heißluftballonfahren statt.

In dem mit 22 Teams aus 5 Nationen sehr gut besetzen Teilnehmerfeld konnte sich Daniel Kusternigg mit dem Kärnten Ballon sowohl den Staatsmeistertitel als auch den Sieg im Gesamtklassement sicher.

Nach 5 Fahrten und 18 herausfordernden Aufgaben stand der Kärntner vor dem Niederösterreicher Andreas Simoner und dem Steirer Thomas Schön als Sieger fest. Für Daniel Kusternigg, der für den 1. Kärntner Ballonfahrerverein an den Start ging, ist es bereits der fünfte Staatsmeistertitel seit 2008. 

Zum Gesamtergebnis >>

 

 

Anträge – Ballonversicherung

weiterlesen >>

 

 

Funkgerät ist einem Handy gleichzuhalten

Das Landes Verwaltungsgericht Niederösterreich vertritt in seiner Entscheidung vom 08.07.2015 die Rechtsansicht, dass auch das Führen eines Ferngesprächs mittels Funkgerät (ohne Fernsprecheinrichtung) als Telefonieren (im Auto) zu werten ist und daher strafbar ist.

weiterlesen >>

 

 

Sektionsvollversammlung 2015

Die diesjährige SVV wurde am 06.11.2015 beim Kirchenwirt in 8182 Puch bei Weiz durchgeführt.

Nachfolgend Top 10 aus der Tagesordnung betreffend die Neuwahl der Bundessektionsleitung (durchgeführt vom Präsidenten des Landesverbandes Niederösterreich, Roland Dunger):

weiterlesen >>

 

 

Rangliste Oktober 2015

 

Hier geht es zur Rangliste >>>

 

 

Ergebnisse der 34. Österreichischen Heißluftballon Staatsmeisterschaft

weiterlesen >>>

 

 

Zur Thematik der Anerkennung von innerhalb der EU national – nach den Richtlinien der ICAO – ausgestellten Lizenzen für Segelflugzeugführer und Ballonfahrer hat das deutsche Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur Folgendes mitgeteilt:

weiter lesen >>

 

 

Sitzung des EASA Commitees am 08./09.10.2014

Bei der Sitzung des EASA Commitees am 08./09.10.2014 wurde eine Verlängerung des Opt-Out bis 2018 beschlossen. Das Originaldokument findet Ihr in der Beilage. Offiziell wird die Angelegenheit erst mit Veröffentlichung im OJ (official journal) der EU. Es ist aber nicht anzunehmen, dass die Kommission oder das EU-Parlament Einwände hat.

weiter lesen

 

Protestschreiben

Liebe Freunde,

anbei ein Protestschreiben. Ich ersuche Euch, dieses an möglichst viele Euch bekannte Kontakte in Tourismus, Politik, Kommunaleinrichtungen, Medien usw. weiterzuleiten.


weiter lesen >>

 

Weltmeisterschaft in Brasilien – ohne Österreicher?

Manche sind der fixen Überzeugung, Österreich war heuer bei der WM in Brasilien gar nicht dabei. Für die FIFA-WM trifft das ja zu, aber bei der FAI-WM im Heißluftballonfahren in Brasilien waren drei österreichische Teams dabei, eines recht erfolgreich, quasi im Viertelfinale.

 

weiter lesen

 

 

 

 

Verlängerung des Opt-Out für Ausbildungsunternehmen

Bei der Sitzung des EASA-Komitees am 09.07.2014 wurde die Verlängerung des Opt-Out für die Umwandlung der Ballonschulen in ATO (gem. Part ARA und Part ORA) diskutiert. Die Abstimmung verlief positiv und es ist zu erwarten, dass die entsprechenden Änderungen der Verordnung (EU) 1178/2011 mit Anfang 2015 in Kraft treten. Das Opt-Out soll vor allem dazu dienen, die Vorschriften für Ballonschulen zu überarbeiten und auf ein verträgliches Maß zu reduzieren.

 

weiter lesen

 

Blog RIO CLARO - TEAM AUSTRIA

Am 17. 7 beginnt die 21st FAI WORLD HOT AIR BALLOON CHAMPIONSHIP in RIO CLARO – BRAZIL.

Um Interessierte auf dem Laufenden zu halten hat das „Team Austria“ einen Blog eingerichtet.

Zu finden ist die Seite unter:

austrianteam2014.blogspot.com

 

BallonSport Magazin, Ausgabe 4/14

Hier ist mit sechs Seiten die

Neuigkeiten zur Transponderpflicht /Lufträume - SERA

Unser offener Brief an BM Bures hat offensichtlich Wirkung gezeigt ....

weiterlesen >>

 

Siebenter Staatsmeistertitel für Helmut PÖTTLER

Lokalmatador Helmut Pöttler holte sich bei der 33. österreichischen Heißluftballon Staatsmeisterschaft in Puch bei Weiz zum siebenten Mal den Staatsmeistertitel und somit auch den steirischen Landesmeister.

In der Gesamtwertung belegte er den zweiten Platz hinter David Strasmann aus Deutschland.

 

Ergebnisse der 33. österreichischen Staatsmeisterschaft:

1. PÖTTLER, Helmut
2. SIMONER, Andreas
3. KUSTERNIGG, Daniel

 

20. steirische Landesmeisterschaft:

1. PÖTTLER, Helmut
2. SCHRANK, Werner
3. KINDERMANN, Elisabeth

Hier gehts zu allen Ergebnissen >>

 

Offener Brief an die Bundesministerin.

Betrifft: Standardized European Rules of the Air (SERA) Neugestaltung österreichischer Lufträume – Umsetzung der VO(EU) 923/2012 „Position Paper des Österreichischen Aero-Clubs“

weiter lesen >>>

 

Information zur Umstellung der Lizenzen im Bereich Ballonfahren und Segelflug!

Informationsschreiben des ÖAeC/FAA

 

8,33 kHz Einführung im Sprechfunk unterhalb FL195

 Informationsschreiben in Kurzfassung >>>

 

 

Versicherungsprämien im Rahmenvertrag günstiger als im Vorjahr

 Hier gehts zur Info >>>

 

 

ÖDHSM Nennschluss 15.Februar 2014

Hallo Kollegen und Kolleginnen, zwischen der Einladung und den Ergänzungen zum Regelwerk TEIL I – Veranstaltungsdetails (Addendum) besteht ein Unterschied bezüglich des Nennschlusses:

Einladung: 15.Februar 2014
Addendum: 28.Februar 2014

Der korrekte und gültige Nennschluss ist der 15.Februar 2014!

Liebe Clubobleute und LSL´s bitte um Verteilung!

Das Veranstaltungs – Addendum wird auf der Hompage bei nächster Gelegenheit geändert!

Blue sky and soft landings, Thomas K. HERNDL

Einladung und Anmeldung zur 33. ÖSTERREICHISCHEN UND DEUTSCHEN HEISSLUFTBALLON STAATSMEISTERSCHAFT

Liebe Freunde!

Mit Freude darf ich Euch Namens der UNION AERONAUTIC STYRIA Puch bei Weiz die Einladung, Anmeldung und Quartierliste, sowie die Veranstaltungs- und Wettbewerbsdetails der Ausschreibung übermitteln.

Wir würden uns freuen, Euch Anfang Mai im Apfeldorf Puch - der Wiege der österreichischen Ballonfahrt - begrüßen zu dürfen.

Die Homepage www.ballon2014.at ist online.
Auf facebook sind wir ebenfalls präsent….

Liebe LSL´s und Clubvorstände, wir ersuchen um weitere Verteilung – Danke!

Blue sky and soft landings, Thomas K. HERNDL

 

Dutch Balloon Trophy 2014

On behalf of the organisation of the Dutch Balloon Trophy 2014 I would like to invite your pilots to join our competition.

This competition is also the Pre-Woman’s European Hot Air Ballooning Championship 2014 so we especially like to invite european woman pilots to take part. Please pay attention to the booking process for the accomodation.

As mentioned in the invitation, bookings have to be done on http://www.molecaten.nl/kuierpad. This site is only available in Dutch and German. If these languages form a problem pilots can book by sending a email to kuierpad@molecaten.nl.

When pilots book in january there's a discount but only if they mention that there booking is for the participation in the Dutch Balloon Trophy. The number of participants is limited so please advise you're pilots not to wait to long with sending in there entry form.

Attached you'll find the invitation aswell as the entry form.

 Entry form DBT 2014.doc

 NAC Invitation  Dutch  Balloon Trophy 2014.doc

Hoping to see you in the Netherlands,

Erwin Pellegrom
secretary DBCC

 

Aussendung der ACG/MET bezüglich Wetterberatung für Ballonfahrer

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 16.11.2013 auf der SIKO in Bad Aussee verkündet ist es seit 01.12.2013 nun offiziell, nachfolgend die Aussendung der ACG/MET bezüglich Wetterberatung für Ballonfahrer:

Auf Grund des europaweiten Kostendrucks auf die Flugsicherungen musste die Austro Control die persönliche Wetterberatung neu organisieren. Dabei wurden die zuvor 6 Telefonnummern auf eine zusammengelegt. Die Austro Control MET weiß allerdings auch um die Bedeutung kleinräumiger Informationen für die Durchführung von Ballonfahrten.

Daher bieten wir Ballonpiloten ab 1.12.2013 bis 31.3.2015 die Möglichkeit, sich nach dem Erstkontakt mit der Wetterberatung zu einer gewünschten Dienststelle weiter verbinden zu lassen. Dieses Angebot gilt ausschließlich für Beratungen von Ballonfahrten und ist von der Tageszeit unabhängig. Die Erreichbarkeit der gewünschten Dienststelle besteht allerdings nur nach Maßgabe der personellen Möglichkeiten. Der genannte Zeitraum sollte so gut wie möglich dafür genutzt werden, das lokale Wissen über Wetterbedingungen für Ballonfahrten an alle Dienststellen weiterzugeben, da die Besetzungszeiten voraussichtlich ab 2015 schrittweise reduziert werden müssen.

Dafür brauchen wir auch die Rückmeldungen der Piloten. Es ist somit der Status von März 2013 wieder hergestellt.

weiter lesen >>>

 

26th Italian Int. Balloon Grand Prix in Todi

In Todi den Herzen von Umbrien findet vom 13. – 27. Juli 2014 ein entspanntes Ballonmeeting statt. Der Veranstalter verspricht - keine Einschreibgebühr, freies Gas und eine herrliche Gegend. Interessenten melden sich bei Ralph Shaw: todigrandprix@tiscalinet.it

Das Anmeldeformular findet ihr hier als Download >>

 

Ballon-Reportage in ORF "Thema"

Elisabeth´s Sieg bei der "Steirischen" generierte ein ziemliches Medienecho, weshalb sich die ORF "THEMA" - Redaktion entschloss, eine Reportage zu machen.

Diese wird entweder am 28.10 um 21:10 oder am 04.11. zur selben Zeit gesendet.

Herzliche Gratulation an die steirische Meisterin - der Ballonfahrt in Österreich wird durch solche Reportagen sehr geholfen!

Und auch vielen Dank und Gratulation an Gabriele Schmelzer-Zieringer, sie macht seit diesem Jahr die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für unsere Sektion.

Wir hatten nicht erwartet, dass ihre Arbeit bereits nach so kurzer Zeit Früchte trägt, je mehr wir in den Medien präsent sind, desto einfacher wird es für uns Förderungen zu generieren und Sponsoren zu finden!

Blue sky and soft landings,

Thomas Herndl

 

Liebe:

  • Piloten und Pilotinnen,
  • Crewmitglieder und Crewmitgliederinnen,
  • Vereinsmitglieder und Vereinsmitgliederinnen,
  • Sponsoren und Sponsorinnen,
  • sowie alle an der Ballonfahrt interessierten jedweden Geschlechts!

Dank der tatkräftigen Unterstützung von Steffi und Hans vom Ballonclub Ausseerland ist es heuer möglich, einen attraktiven Rahmen in der geografischen Mitte Österreichs für diese Veranstaltung zu haben.

Wie im Juli angekündigt findet Ihr hier die offizielle Einladung zur SIKO 2013, zu der ich Euch recht herzlich einlade.

Der geplante Workshop EASA/ATO/CAT am 15.11.13 nachmittags entfällt, da der Part CAT nicht wie geplant im September 2013 veröffentlicht wurde, sondern erst im Jänner 2014 publiziert wird.

Die SVV findet daher am Vorabend, Freitag, 15.11.2013 statt, Einladung findet ihr hier als Download.

Ich denke, wir haben ein spannendes Programm für Euch zusammengestellt und freue mich auf ein Wiedersehen im Ausseerland!

Es gibt sehr viel Platz für Aussteller, über Anmeldungen freuen wir uns natürlich – bitte um Kontaktaufnahme für nähere Informationen.

Bitte gebt diese Einladung an Kollegen, Freunde und Vereinsmitglieder weiter.

Ich ersuche Euch um möglichst rasche Anmeldungen, damit wir frühest möglich planen und arrangieren können.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung und verbleibe

Glück ab, gut Land!

Thomas K. HERNDL

 

A Lady is the Champ!

Das Ergebnis der 19. Offenen Steirischen Meisterschaft im Heißluftballon fahren in Hofkirchen / Stmk. ist höchst erfreulich: Mit Elisabeth Kindermann ist es erstmals einer Frau gelungen, „Steirische Landesmeisterin“ zu werden und einen Ranglistenbewerb für sich zu entscheiden.

Vier Wettbewerbsfahrten mit insgesamt 10 Tasks (Aufgaben) waren zu bewältigen, wobei das Wetter für teils schwierige Rahmenbedingungen sorgte. Die geplante fünfte Fahrt musste wegen Regens überhaupt abgesagt werden. Schlussendlich konnte die 25-jährige Pilotin aus Bad Waltersdorf Elisabeth Kindermann mit soliden Leistungen bei allen Tasks vor Andreas Simoner / NÖ und Werner Schrank / Stmk. die Siegestrophäe mit großem Stolz in Empfang nehmen,

Hier gehts zur detaillierten Gesamtwertung >>

 

1st International Hot Air Balloons Fiesta of Piešťany

Zum 900. Jahrestag der Stadt Piešťany in der Slovakei, haben wir die grosse Ehre euch einzuladen zur

1. Medzinárodnú fiestu teplovzdušných balónov v Piešťanoch

welche vom Mittwoch dem 4. bis Sonntag dem 8. September 2013 stattfin­den wird.

www.balonovafiesta.eu | www.balonovafiesta.sk

https://www.facebook.com/…22542447881/

Dieses Ballontreffen wird organisiert in Zusammenarbeit von Fly Service & Balonfly aus der Slovakei und HotAirBalloons aus Frankreich. Dies mit der Unterstútzung der Stadt Piešťany und der Región von Trnava.

Fúr diese erstmalig organisierte Internationale Heissluftballon­Fiesta in Piešťany, der Región Trnava und der ganzen Slovakei wollen wir 50 Ballone aus ganz Európa einladen um mit uns diesen Geburtstag zu feiern.

Als Anhang zu dieser Einladung finden Ihr ausfúhrlichere Informationen, die geltenden Regeln und das Einschreibe- / Anmeldungsformular zu dieser Veranstaltung.

In der Hoffnung Euch zahlreich an dieser « 1st International Hot Air Balloons Fiesta of Piešťany », begriissen zu kónnen, wiinschen wir euch allen Glúck ab und Gut Land !

Die Organisatoren Fly Service / BALON FLY www.balonfly.sk

HotAirBalloons France www.hotairballoons.fr

 

Michael Feinig neuer Präsident des ÖAeC

Am 13.04.2013 wurde im Zuge des außerordentlichen Luftfahrertages Michael Feinig zum Präsidenten des ÖAeC gewählt. Er folgt damit Alois Roppert nach, der seit 1994 überaus erfolgreich an der Spitze des ÖAeC stand. Der gebürtige Kärntner begann bereits im Kindesalter mit dem Modellflug den er heute noch begeistert ausübt und hält seit 1974 einen Modellflug-Höhenrekord mit einem Höhengewinn von 4.800 Metern.

Anfang der 70er Jahre erwarb er den Segelflugschein, nahm fünfmal an Staatsmeisterschaften teil und versuchte sich auch einige Male im Fallschirmspringen. Anfang der 80er Jahre folgte die Privatpilotenlizenz, der Berufspilotenschein, eine Instrumentenflugberechtigung und die Berechtigung mehrmotorige Flugzeuge zu fliegen. Schließlich folgte Ende der 80er Jahre noch die Betätigung als Paragleiterpilot. Mit der so gesammelten Gesamtflugerfahrung von mehr als 11.000 Flugstunden gilt er als überaus erfahrener Pilot. Parallel zur praktischen Fliegerei verbrachte der heute in Wien lebende Michael Feinig seine berufliche Karriere ab Anfang der 80er Jahre im Flugzeugbau und ist heute Geschäftsführer der Diamond Aircraft Industries und der Diamond Airborne Sensing in Wiener Neustadt.

Der neue Präsident des ÖAeC ist seit längerer Zeit Mitglied des Zivilluftfahrt-Beirates und bringt dort die Anliegen der Sportluftfahrt ein. Darüber hinaus ist er als Mitglied mehrerer Luftfahrtgremien auch auf Europaebene in Brüssel tätig. Seine so über Jahrzehnte gewachsene Erfahrung, in vielen Bereichen der Fliegerei kann Michael Feinig nunmehr zum Wohle der Sportluftfahrt einsetzen.

UNFALLVERSICHERUNG ‐ Erweiterung der Basisdeckung für Mitglieder des ÖAeC

Ab 2013 besteht für jedes Mitglied die Möglichkeit, die in der Mitgliedschaft enthaltene Unfallversicherung über den ÖAeC zu erhöhen. Alle Informationen dazu finden sie im Formblatt “Erweiterung der Basisdeckung”.

 

Umsetzung § 60a ZLPV, Berechtigung zur gewerblichen Beförderung für Freiballonfahrer !

Liebe Kolleginnen und Kollegen! 

Wie den meisten von Euch sicherlich bekannt, ist am 01.08.2012 der §60a der ZLPV in Kraft getreten, mit dem die bisher nur gewerberechtliche Regelung auch um eine lizenzrechtliche Komponente erweitert wurde.

Um diese Regelungen (welche geltendes Recht sind) umzusetzen, wurde ein Arbeitsgruppe installiert, die die Vorgangsweise dazu ausgearbeitet hat und welche in einer Konferenz mit dem BMVIT (Mag. Löblich und Mag. Kacsich als Legist der ZLPV) unter Mithilfe des ÖAeC (Generalsekretär Manfred Kunschitz) festgelegt wurden.

An diesem Gespräch nahmen außer den genannten noch Dr. Herwig Bauer und meine Wenigkeit teil.

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass seitens des BMVIT mit Inkrafttreten des §60a ZLPV keine Zuständigkeit mehr besteht und künftige Anfragen an den ÖAeC/FAA, 1030 Wien Blattgasse 6 zu richten sind!

Folgende Vorgangsweisen wurden festgelegt: 

PDF als Download hier >>>

 

Ballonfahren macht Schule

Unter unten angeführtem Link findet Ihr ein Beispiel gelungener Nachwuchsarbeit. Diese Veranstaltung wurde während der Apfelmontgolfiade am Startplatz des Vereines in Puch durchgeführt und soll mit dem gemeinsamen Bau eines Modellballones fortgeführt werden.

Sollte es andere Vereine geben, die ähnliche Events durchführen (oder dies beabsichtigen), ersuchen wir um Information!

http://www.hs-puch.at/component/content/article/35-veranstaltungen/443-puch-und-die-ballone

 

Neues AIC - Alarmdienst für Ballonfahrer

Hier findet ihr als Dowload das PDF:

Alarmdienst für Ballonfahrer. Durch dieses AIC wird AIC B/2-02 ersetzt.

 

Die Redaktion wünscht sich Feedback!

Redakteure gesucht:

Damit die neue Homepage der Sektion Ballon auch mit möglichst vielen Inhalten gefüllt ist, werden Redakteure zur Mitarbeit gesucht. Hier bitte anmelden.

Der Loginbereich ist den Mitgliedern der Sektion Ballon vorbehalten, Benutzername und Passwort werden den Mitgliedern auf Anforderung zugesendet. Bitte hier für den Loginbereich anmelden.

 

 

Gordon Bennett 2009

Ballon Nicaero Nautilo - Stürzlinger / Binder

 

Start Team Austria

5.9.2009, 22:45 loc

 

 

Europameisterschaft 2009 Brissac

Stürzlinger, Pöttler, Scherzer

 

Video Ballon WM Hofkirchen airspots TV